Wenn Sie uns fragen...

...trifft Photovoltaik auf Sachkunde

 

Consulting  

Mit unserer 30 jährigen Branchenerfahrung zählen wir zu den weltweit am längsten im Photovoltaikmarkt aktiven Dienstleistern am Standort Berlin. Wir haben die frühen Gehversuche der Photovoltaikindustrie begleitet, die ersten Anlageninstallationen realisiert und das erste Fachhändlernetz im östlichen Deutschlands aufgebaut. Wir durften nachfolgend den Bau der ersten europäischen Photovoltaik-Megawatt-Kraftwerke initiieren und verantwortlich begleiten. In diesen drei Jahrzehnten ist ein einzigartig fachspezifisches Know-how und ein weitverzahntes Netzwerk entstanden. Wir können heute intern oder extern auf fast jede Expertise zurückgreifen, die Sie für Ihre Vorhaben unterstützend benötigen und erklären Ihnen nach vollziehbar die Zusammenhänge dieser Branche.

 

Wann sollte eine Dienstleistung beauftragt werden?

  • Eine neue Herausforderung erfordert fachspezifische Kenntnisse
  • Um weitere fachspezifische Erfahrungen und Netzwerke zu nutzen
  • Temporäre Spitzenbelastungen vermeiden, lokale Verfügbarkeiten nutzen
  • Kompetente Gesprächspartner als Ideengeber von außen nutzen
  • Eine Problemstellung gehört nicht zum Tagesgeschäft
  • Neutraler Rat von berufserfahrenen Experten gesucht

ööö

Gutachten  

Sowohl für die Installation von Photovoltaik-Kraftwerken als auch für die kleineren Photovoltaik-Anlagen haben sich über die Jahre allgemein anerkannte Regeln der Technik herausgebildet. Die Einhaltung dieser Regeln dient dem nachhaltigen Betrieb der Anlagen, der langfristigen Sicherung der Sachwerte sowie der Abwehr von Gefahren. Doch fehlerhafte Planungen, nicht fachgerechte Installation und die Verwendung von ungeeignetem Material führen immer wieder zu Problemen. Als akkreditierte Gutachter / Sachverständige für Photovoltaik-Anlagen (TÜV) stehen wir Ihnen nicht nur am Standort Berlin als kompetente Partner an Ihrer Seite, beleuchten anspruchsvolle Inhalte, beurteilen objektiv die Sachlage und unterbreiten Ihnen Lösungsvorschläge.

 

Wann sollte ein Gutachten beauftragt werden?

  • Minderertrag
  • Verdacht auf handwerkliche Mängel (vor Abnahme)
  • Optische Mängel
  • Blitzschlag und Überspannungsschäden
  • Ursachenklärung bei Brandschäden
  • Ursachenklärung bei Personenschäden